Herzogin Meghan: Meghan plant schon lange mit einer Tochter (und den Namen)

Noch haben Herzogin Meghan und Prinz Harry keine Kinder. Selbst von einer Schwangerschaft ist bisher nicht die Rede. 
Ein Geschenk für den Nachwuchs hat Meghan dennoch schon längst bereit gelegt und ist sich schon seit Jahren sicher: Sie bekommt eine Tochter.

In einem Interview, das sie in 2015 mit der britischen “Hello” führt, erzählt sie von einem Schmuckstück, das ihr besonders am Herzen liegt. Dabei handelt es sich um eine Armbanduhr, mit der sie sich einst selbst beschenkt hat, um einen Meilenstein ihrer Schauspielkarriere zu feiern. “Ich wünschte mir schon immer die ‘French Tank’ von Cartier. Als ich erfuhr, dass von Suits eine dritte Staffel gedreht werden soll, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und kaufte schließlich die zweifarbige Variante”, erinnert sie sich an ihren Erfolg mit der Serie und den Luxus-Kauf Ende 2012 zurück.

Herzogin Meghan hebt die Uhr für ihre Tochter auf

meghan-cartier-uhrIn den folgenden Jahren trägt Meghan die Uhr voller Stolz. Selbst auf dem roten Teppich nimmt sie das teure Stück (ca. 6.000 Euro) nicht ab. Im Mai 2016 funkelt die Uhr dann ein letztes Mal an ihrem Handgelenk. Danach verschwindet sie – höchstwahrscheinlich – ins Schmuckkästchen, wo sie nun darauf wartet, eines Tages an die Mini-Meghan weitergereicht zu werden. 

“Ich habe die Uhr auf der Rückseite mit ‘To M.M., From M.M.’ gravieren lassen und plane, sie eines Tages meiner Tochter zu geben”, verrät sie damals in dem Interview.

Weiß sie etwa schon den Namen?

Ob Meghan damit gleichzeitig auch schon den Namen geplant hat? To M.M. bedeutet ja schließlich “für M.M.” und klar, damit hat sie in erster Linie sich selber gemeint, aber sollte sie das Schmuckstück tatsächlich weiterreichen, wäre es doch schön, wenn die Initialen dann immer noch stimmten. Wie wäre es also mit einer kleinen Mary? Dann würden sie und Prinz Harry gleichzeitig auch noch den dritten Namen der Queen aufnehmen und hätten den perfekten Mix aus ihren eigenen Namen. Das wäre doch passend!

Der Style von Meghan Markle Fashion-Looks (1561104)