Lustige Fakten: Uhrzeiten von Google-Suchen zeigen Erstaunliches über uns

Dass Google über eine Unmenge von persönlichen Daten verfügt, wissen Unternehmen für ihre Werbung und eine passgenaue Zielgruppenanalyse zu nutzen. Das Onlineportal Warenvergleich.de ging nun der Frage nach, wann genau bestimmte Suchbegriffe am meisten gegoogelt werden und kam zu überraschenden Ergebnissen.

Die meisten Such-Höhepunkte in der Nacht

Die Google-Suche verrät viel über Fragen, Sehnsüchte und Ängste der Menschen. “In unserer Analyse haben wir die jeweiligen Höhepunkte der Suchzeiten, die sogenannten ´Peaks´, ausgewertet”, erklärt Mounia Kramcha, Leiterin der Analyse-Abteilung von Warenvergleich.de. “Es ging uns also darum, zu welcher Zeit der jeweilige Begriff in Deutschland am häufigsten gesucht wurde. In der Nacht offenbart die Analyse von Google-Suchanfragen einerseits die lustvolle Seite der Deutschen.” So wird zum Beispiel der Begriff “Porno” am häufigsten gegen halb zwei Uhr nachts sucht. Zwischen zwei und halb drei hat dagegen das Schlagwort “Vibrator” Hochkonjunktur.

“Schluss machen” boomt um vier Uhr nachts

Auf der anderen Seite ist die Nacht auch eine Zeit für tiefsinnige Gedanken und Reflexionen des eigenen Lebens. “Nach dem ´Sinn der Lebens´ wurde am häufigsten gegen vier Uhr morgens gesucht. Zwischen halb vier und halb fünf interessierten sich die Internetnutzer zudem besonders für wichtige Lebensentscheidungen wie ´Job kündigen´ oder ´Schluss machen´”.

Arbeitszeiten prägen uns

Bei Tagesanbruch spaltet sich die Gesellschaft. Ein Teil der Deutschen (höchstwahrscheinlich eher ohne Job, womöglich auch eher Jugendliche und junge Erwachsene) recherchiert noch um Viertel vor fünf Uhr morgens den Suchbegriff “Joint drehen”.

Andere möchten gegen sechs Uhr wissen, wie das Wetter wird und welche Nachrichten es gibt. google-suchzeiten-nach-uhrzeiten

Auch Abends gibt es ein Muster

Über die Abendgestaltung der Deutschen verrät die Analyse: Nach der Arbeit suchen viele Menschen zunächst nach Rezepten, besonders von Viertel vor fünf bis sechs Uhr abends. Nach dem Essen möchten viele scheinbar den Abend mit einem Besuch im Kino krönen. Gegen viertel vor sieben wird am häufigsten nach dem Begriff “Kino” gesucht.

Das eindeutigste Ergebnis lieferte die Suchanfrage “TV-Programm”. Jeden Abend pünktlich um 20:08 Uhr informieren sich viele auf dem Sofa noch schnell, welchen Sender sie zur Primetime einschalten sollten.