Paris Jackson: Oma Katherine Jackson unterstützt ihre Musikkarriere

Paris Jackson, 20, die Tochter der Pop-Legende Michael Jackson hat viele Talente, unter anderem hat sie jetzt auch eine Band.  Erst zum zweiten Mal ist die Band “The Soundflowers” live aufgetreten und Oma Katherine Jackson, 88, war dabei und hat sich das Konzert ihrer Enkelin angesehen.

Oma Katherine Jackson ist auch unter den Zuschauern

Paris Jackson Instagram“Ich kann es kaum glauben, meine Oma war bei unserer zweiten Show dabei und es hat ihr tatsächlich gefallen! Ich habe mir fast in die Hosen gemacht. Ich liebe dich so sehr, Oma. Ich freue mich so sehr, dass wir für diesen wundervollen Zweck auftreten konnten. Scheiß auf Krebs!”, so die 20-jährige.

Paris Jackson kämpft mit ihrer Musik gegen Krebs

Das Konzert war zugunsten der Benefiz Veranstaltung “F…Cancer”, und Paris hat dazu beigetragen, dass ca. $20.000 US Dollar (ca. 17,500 Euro) gesammelt wurden. Mit dabei bei den “Canyon Sessions” waren auch andere Musiker, unter anderem Macy Gray, 50,  und Ashlee Simpson, 33.

Bisher war ihre Musik sehr privat

Paris Jackson trat zusammen mit ihrem Band-Kollegen Gabriel Glenn auf.  Die Band gibt es seit Anfang des Jahres und im Mai hatten die beiden ihren ersten Auftritt, ebenfalls bei den “Canyon Sessions”, in Los Angeles. Musik liegt in der Familie, bisher hatte Paris aber nur zu Hause Gitarre gespielt und gesungen. In einem Interview für das “CR Fashion Book” hatte sie 2017 noch gesagt: “Ich schreibe Lieder, aber nur für mich selbst, um Dinge zu verarbeiten. Ich sehe mich selbst nicht im Musikgeschäft.” Vielleicht hat sie nun doch Lust auf mehr? Oma Katherine ist auf jeden Fall irre stolz und Papa Michael wäre es mit Sicherheit auch. 

Das Könnte sie auch interessieren: So rührend trauert sie um ihren Opa