George Clooney: Gemeinsames Wochenende mit Harry und Meghan

George Clooney, 57, und seine Frau Amal, 40, hatten königlichen Besuch am vergangenen Wochenende. Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 33, haben die Clooneys in ihrer Villa am Comer See besucht. Das amerikanische Magazin “US Weekly” schreibt, das Prinzenpaar hätte die Clooneys für drei Nächte besucht und zum ersten Mal deren Zwillinge, Ella und Alexander, 14 Monate, kennengelernt.

Entspannende Tage am See

Prinz-HarryPrinz Harry und George Clooney sind schon seit mehreren Jahren befreundet. George und Amal Clooney waren auch bei der Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry. Bei der Hochzeitsparty am Abend hätte George Clooney angeblich sogar kurz an der Bar ausgeholfen und seinen eigenen Tequilla “Casamigos” ausgeschenkt. Die beiden Paare haben ihre gemeinsame Zeit in der Villa am See verbracht. Das Clooney Grundstück ist gut gesichert und bewacht. Nach ein paar relaxten Tagen ging es für Prinz Harry und Herzogin Meghan zurück nach England. Zuvor hatte es geheißen, Meghan sei zu einer Solo-Reise nach Kanada aufgebrochen, währenddessen Harry in London geblieben sei. Italien oder Kanada – das ist also noch die Frage. So oder so schien Meghan ein schönes Wochenende gehabt zu haben.

Freunde in Hollywood

Die Royals umgeben sich gerne mit Hollywood-Stars. Vor kurzem waren der Sänger Nick Jonas, 25, und seine Verlobte, die Schauspielerin Priyanka Chopra, 36, zu Besuch im Sommerhaus von der Herzogin und dem Prinzen. Priyanka Chopra ist eine alte Freundin von der Herzogin und war auch bei der Hochzeit im Mai mit dabei. Ob Herzogin Kate auch bei der Hochzeit ihrer guten Freundin dabei sein kann wird sich zeigen. Nick Jonas und Priyanka Chopra haben sich vor kurzem verlobt.

Das könnte Sie auch interessieren:18: Er bestätigt endlich die Verlobung – spoton_article_704238

Herzogin Meghan: Fehlte er auf ihrer 1. Hochzeit? Jetzt spricht er

2011 heiratete Herzogin Meghan, 37, den TV-Produzenten Trevor Engelson, 41, auf der Karibikinsel Jamaica. Mehrere Tage feierte das Paar mit rund einhundert Gästen, darunter auch Meghans Mutter Doria Ragland, 61. Ihr Vater Thomas Markle, 74, schien zu fehlen. Er sei auf keinem Hochzeitsfoto zu sehen, so die “Daily Mail”.

Jetzt spricht Meghans Vater

Wundern würde es nicht. Schließlich war der 74-Jährige auch im Mai nicht dabei, als sich Meghan und Prinz Harry, 33, das Jawort gaben. Doch laut “The Mirror” kann Markle erklären, warum er auf keinem Hochzeitsfoto von 2011 zu sehen ist: Er sei zu dem Zeitpunkt schon in seinen 60er-Jahren gewesen und da “hielt ich nicht viel vom Herumtollen”, so Markle. Bei der Zeremonie sei er aber dabei gewesen, habe davon auch gemeinsame Fotos mit seiner Tochter. Allerdings habe er es für “geschmacklos” gehalten, diese zu veröffentlichen – vor allem gegenüber Harry, so “The Mirror”.

Thomas Markle: “Widerliche Lügen”

Der “Mail on Sunday” erzählte Markle, er hätte insgesamt nur drei Interviews gegeben, woraus allerdings tausende Geschichten erfunden worden seien. “Es ist nicht richtig, dass die Leute Lügen erfinden und damit auch noch durchkommen”, so Markle weiter. Dass er an der Hochzeit seiner Tochter fehlte, seien “widerliche Lügen.”

Ob Markle tatsächlich die Wahrheit sagt oder nur Aufmerksamkeit erregen will, wissen wir nicht. Seit Mai hat Herzogin Meghan nicht mehr mit ihrem Vater gesprochen, als er wegen einer Herzattacke kurz vor ihrer Hochzeit absagen musste. Seitdem wettert der 74-Jährige regelmäßig öffentlich gegen Meghan und die königliche Familie – und hofft trotzdem auf eine Versöhnung mit seiner Tochter.Herzogin Meghan – Ihr Machtwort an ihren Vater

Thomas Markle: Er vergleicht die Königsfamilie mit Scientology

Thomas Markle, 74, macht wieder von sich reden und lässt die Familie von Prinz Harry, 33, in keinem guten Licht dastehen. Seine Tochter, Herzogin Meghan, 37, sieht er nur ungern im Kensington Palast, gegen den er schwere Vorwürfe erhebt. 

Thomas Markle bangt um Herzogin Meghan 

In seinem jüngsten Interview mit “The Sun” trifft der 74-Jährige heftige Anschuldigungen und vergleicht den britischen Kensington Palast mit der umstrittenen religiösen Bewegung Scientology. Dabei wisse er genau, wie es bei ihnen Zuhause vorgehe: “Sie schließen die Türe, ziehen das Rollo herunter und stecken sich die Finger in die Ohren, damit sie nichts hören müssen.” Außerdem fantasiere er darüber, dass die britischen Royals sicherlich auch einen geheimen Handschlag haben. Dass seine kleine Meghan nun unter ihnen ist, bereite ihm ein ungutes Gefühl. Er betont immer wieder, wie sehr er unter dem fehlenden Kontakt zu seiner Tochter leiden würde. “Sie sind kultartig, weil sie so verschwiegen sind,” erklärt er seine Beobachtung.

Tom Cruise ist Teil von Scientology 

Die religiöse Bewegung ist auf die Lehren und Praktiken des amerikanischen Schriftstellers L. Ron Hubbard zurückzuführen. Das kommunizierte Weltbild, in dem es keine Demokratie geben soll, ist höchstumstritten. In Deutschland wurde Scientology mehrfach als verfassungsfeindlich eingestuft. Und trotz des fragwürdigen Rufes hat sie prominente Mitglieder wie etwa die Schauspieler Tom Cruise, 56, oder Elisabeth Moss, 36. 
Sicherlich wird sich Meghan an viele neue Regeln gewöhnen müssen, allerdings ist der Vergleich mit Scientology wohl doch etwas übertrieben. Meghan, Kate & Co. – Das sind die größten royalen Regelbrecher

Herzogin Meghan: Herzogin Meghan soll heimlich aus London abgereist sein

Prinz Harry, 33, und Herzogin Meghan, 37, sollen angeblich für einige Tage getrennte Wege gehen. Grund ist eine Reise der Herzogin in ihre alter Heimat Toronto. Dort stand sie sechs Jahre für die Anwaltsserie “Suits” vor der Kamera.

Herzogin Meghan fliegt alleine

Eine Quelle bestätigte “Royal Central”, dass Meghan am gestrigen Samstag (18. August) in London eine Maschine von Air Canada bestiegen habe. Sie sei ohne ihren Mann unterwegs gewesen. Der Kensington Palast habe zuvor einen Brief an Air-Canada-Mitarbeiter geschickt, in dem man darum gebeten habe, dass niemand Fotos von der 37-Jährigen mache oder sich ihr auf dem Flug nähern würde.

Das könnte der Grund der Reise sein

Meghan hat immer noch enge Freunde, die in der Stadt leben, einschließlich der Familie Mulroney. Alle drei ihrer Kinder waren bei ihrer Hochzeit am 19. Mai mit Prinz Harry in de Zeremonie involviert gewesen. Möglich, dass Meghan Markle sie besucht.  Es wird ebenfalls gemunkelt, dass Meghan auch nach Los Angeles reisen wird. Und vielleicht noch ein Stück weiter südlich, nach Mexiko? Dort lebt ihr Vater Thomas Markle, 74, mit dem sie seit Mai keinen Kontakt mehr haben soll und der sich sehnlichst eine Aussprache mit seiner Tochter wünschtHerzogin Meghan – Ihr Haar verrät uns, ob sie schwanger ist

Herzogin Meghan: Dieses Fit-Frühstück lässt sie so strahlen

Mit ihrem fröhlichen Lächeln verzaubert Herzogin Meghan ihre zahlreichen Fans bei jedem ihrer öffentlichen Auftritte. Und noch etwas strahlt: die makellose Haut der 36-Jährigen.

Keine Unebenheiten sind zu erkennen, die Wangen sind rosig, die Haut wirkt prall und jugendlich – und natürlich sind die schönen Sommersprossen auf dem Gesicht der Herzogin das i-Tüpfelchen ihrer Schönheit. Das Beauty-Geheimnis findet sich neben besonderen Cremes im Badezimmer-Regal vor allem in der Müslischale.

Herzogin Meghan: Das Fit-Frühstück

Herzogin Meghan ist ein wahrer Foodie: Schon vor ihrer Zeit als Mitglied des britischen Königshauses liebte sie es, neue Food-Trends auszuprobieren und ihre Ernährung möglichst ausgewogen zu gestalten – so auch ihr Fit-Frühstück.

In den Tag startet Herzogin Meghan am liebsten mit einem klassischen Porridge mit Bananen oder anderen Früchten. Das Ganze verfeinert sie außerdem mit einem Klecks Manuka-Honig und etwas Bienenpollen – fertig ist das Fit-Frühstück à la Meghan Markle!

Darum ist Meghans Frühstück gesund

Obwohl das Fit-Frühstück von Herzogin Meghan nicht sonderlich spektakulär klingt, hat es die morgendliche Mahlzeit dennoch richtig in sich (bei den unten aufgeführten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links).

Haferflocken

Die Basis des Porridges sind Haferflocken. Sie enthalten komplexe Kohlenhydrate, machen so lange satt und liefern außerdem wertvolles Biotin: Das lebensnotwendige Vitamin macht seinem Namen als Schönheitsvitamin alle Ehre und unterstützt Haut und Haar dabei, sich von der besten Seite zu präsentieren.

Obst

very-berryBananen und anderes Obst sind ebenfalls reich an Vitaminen und Ballaststoffen. Letztere sättigen lange und sorgen für eine gute Verdauung sowie eine gesunde Darmflora. Für mehr Abwechslung in der Müslischale kann frisches Obst zusätzlich um saftige Goji- und Maulbeeren ergänzt werden – zum Beispiel mit dem “Very Berry Superfood-Mix mit Beeren” von Seedheart.

Manuka-Honig

Der kostbare Manuka-Honig verleiht dem Fit-Frühstück von Herzogin Meghan nochmal eine Extraportion Süße und wirkt entzündungshemmend – bei den Maoris, dem Urvolk Neuseeland, wird Manuka-Honig bereits seit Jahrhunderten als Allheilmittel verwendet.

Bienenpollen

Neben Manuka-Honig ist eine weitere Zutat fester Bestandteil des Fit-Frühstücks von Herzogin Meghan: Bienenpollen! Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß sowie einigen Vitaminen und Mineralstoffen. Auch sekundäre Pflanzenstoffe stecken in Bienenpollen: Sie können möglicherweise vor verschiedenen Krebsarten schützen und haben eine antibakterielle sowie entzündungshemmende Wirkung. 

Herzogin Meghan: Ihr strenger Diätplan

Neben ihrem Beauty-Geheimwaffe des Fit-Frühstücks setzt Herzogin Meghan auf weitere Besonderheiten auf ihrem strengen Ernährungsplan. So startet sie ihren Morgen außerdem gerne mit einer “heißen Zitrone” und liebt grüne Smoothies mit Spinat, Ingwer und Äpfeln. Suppen und Eintöpfe zubereitet mit dem besten Gemüse der Saison löffelt Herzogin Meghan am liebsten mittags. Diese Mahlzeiten machen satt und sind relativ kalorien- und fettarm.

Auf Pasta verzichtet die Frau von Prinz Harry trotz ihres strengen Diätplans nicht. Sie hat auch hier einen Trick: Statt auf leicht verdauliche Kohlenhydrate setzt die Ernährungsbewusste lieber auf Nudeln aus Gemüse, sogenannte Zoodles. Zucchini, Möhren, Rote Bete & Co. liefern kaum Fett und Kohlenhydrate, dafür aber jede Mange sättigende Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe – und die sind doch die beste Voraussetzung für einen strahlenden Teint und eine jugendliche Haut! Der Style von Meghan Markle Fashion-Looks (1561104)

Herzogin Meghan : Hier gibt’s ihren Verlobungsring zum Schnäppchen-Preis!

Als Prinz Harry um die Hand seiner Meghan angehalten hat, staunten wir nicht schlecht beim Blick auf ihren wunderschönen Verlobungsring. Während Herzogin Catherine jenen von Prinz Williams Mutter Prinzessin Diana trägt, verzauberte Harry mit einer selbst designten Sonderanfertigung von “Cleave and Company”, dem Juwelier der Royals. 

Auch bei Herzogin Meghans Verlobungsring spielt Diana eine tragende Rolle. Der Ring ist aus einem Schmuckstück der verstorbenen Prinzessin gefertigt. Dabei soll es sich um ein Armband oder eine mit Smaragden und Diamanten besetzten Tiara handeln. Allein das Armband soll umgerechnet um die 114.000 Euro wert sein. 

Die Geschichte hinter Meghans Ring

Das Ergebnis ist ein Ring mit drei Diamanten im Brilliantschliff in einer Krappenfassung. Diese Fassung lässt die Steine im Licht ganz besonders funkeln. Laut Schmuck-Expertin hat der mittlere Diamant drei Karat, die äußeren haben je ein Karat. Die Ringschiene an sich ist aus 750er Roségold verarbeitet.

meghan-verlobungsring

Die kleinen Diamanten stammen aus Prinzessin Dianas Schmuckstück, der große Diamant ist aus Botswana, einem Binnenstaat im südlichen Afrika, den Prinz Harry schon häufig besucht hat und zu welchem er somit eine ganz besondere Verbindung hat. Auch mit Meghan hat er dort schon viel Zeit verbracht, wie der Kensington-Palast bestätigt.

Es scheint als hätte sich Harry schon lange vor der Verlobung Ende November 2017 viele Gedanken um den perfekten Ring für seine Meghan Markle gemacht zu haben. Die “Suits”-Darstellerin strahlte bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der Verlobung mit Prinz Harry und ihren Diamanten um die Wette – kein Wunder!

Meghans Verlobungsring zum Schnäppchen-Preis 

Wollen auch Sie etwas von diesem Funkeln ab haben? Dann haben wir jetzt wirklich royale News für sie! Denn es gibt eine preiswerte Variante von Meghans Verlobungsring, die wir uns alle leisten können. Der Onlineshop “prettique” bietet einen nahezu identisches Modell an. Meghans Verlobungsring am eigenen Finger tragen – wer würde das nicht gerne?

meghan-ring-preiswert

Für knapp 70 Euro ist der Ring in gold oder silber erhältlich. Damit Sie mindestens genauso schön strahlen wie Herzogin Meghan, haben wir sogar noch einen attraktiven Rabattcode für Sie parat. Mit dem Code gala20 erhalten sie HIER 20 Euro Rabatt auf das hübsche Schmuckstück. Einfach im Warenkorb den Rabattcode “gala20” eingeben und schon ist Meghans Ring zum Greifen nah.

Ring frei für die Liebe Verlobung + Hochzeit (22825)

Herzogin Meghan: Ihr Vater stichelt erneut gegen die Royals

Wenn er so weiter macht, wird er das offensichtlich angeschlagene Verhältnis zu den Royals wohl niemals kitten können. Ein weiteres Mal hat Thomas Markle (74), der Vater von Herzogin Meghan (37), scharf gegen das britische Königshaus geschossen.

Ist das Königshaus “kultartig”?

“Sie sind kultartig, weil sie so verschwiegen sind”, erzählt Markle im Gespräch mit der britischen “Sun” und vergleicht die Royals zudem mit Scientology. Sein Bild der Königsfamilie? “Sie schließen die Türe, ziehen das Rollo herunter und stecken sich die Finger in die Ohren, damit sie nicht zuhören müssen.” Markle fantasiert sogar darüber, dass die Royals vielleicht einen “geheimen Handschlag” haben könnten.

Mitte Juli hatte Markle dem britischen Boulevardblatt ebenfalls erzählt, dass er seit der Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry (33) im Mai nicht mehr mit ihr gesprochen habe. Damals hatte er erklärt, dass er keine Möglichkeit habe, Herzogin Meghan zu kontaktieren. Alle Versuche seinerseits seien gescheitert.