+++ VIP-News +++ – Halbschwester von Meghan Markle spricht über letztes Telefonat

Halbschwester von Meghan Markle spricht über letztes Telefonat

Samstag, 13. Januar, 21.55 Uhr:  Die Halbschwester von Meghan Markle  hat in einem Interview berichtet, dass sie die Verlobte von Prinz Harry zuletzt 2015 gesprochen habe. Samantha Grant (53), die denselben Vater wie Meghan hat, sagte dem britischen „Mirror“ auch, was die letzten Worten waren, die sie mit ihrer berühmten Halbschwester gesprochen hat. „Sie sagte: Ich liebe dich, Babe. Ich bin wirklich froh, dass wir diese Konversation hatten. Bleib in Verbindung.“

Grant hatte sich zuletzt mit Prinz Harry eine Fern-Diskussion geliefert. Prinz Harry hatte gesagt, dass seine eigenen Verwandten die Familie seien, die seine Verlobte „vermutlich nie hatte“. Samantha Grant reagierte darauf mit einem Tweet und schrieb darin, dass Meghan „eine große Familie“ habe.

Nun will Samantha Grant ein Buch schrieben. Sie sagte dem Mirror, ihr sei bewusst, dass Meghan Markle dieses Buch wohl nicht begrüßen wird. Trotzdem hofft sie darauf, zu der bevorstehenden Hochzeit eingeladen zu werden. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht verletzt wäre, wenn ich nicht eingeladen werde.“

Im Video: Halbschwester wettert gegen sie: Meghan Markle soll ihrem Vater Geld geben